The EU-Guide to Communicating Science

Zum wie, wann, warum, für wen und mit wem guter Wissenschaftskommunikation, haben sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer des EuroScience Open Forums (ESOF) 2016 Gedanken gemacht. In Kurzvideos fassen sie die Kernaspekte guter Wissenschaftskommunikation zusammen.

Im Rahmen der ESOF 2016 Konferenz entstanden neun Videos, in denen wichtige Aspekte der Wissenschaftskommunikation zusammengefasst werden. Die englischsprachigen Videos entstanden im Hinblick auf die Kommunikation von Horizon 2020 geförderten Projekten und wurden auf dem Kanal „EU Science & Innovation“ publiziert.

Die Videos befassen sich mit folgenden Kernaspekten und geben Empfehlungen für Ansätze guter Wissenschaftskommunikation.

  1. Was ist Wissenschaftskommunikation?
    Machen Sie sich den Unterschied zwischen Kommunikation und Veröffentlichung bewusst: Kommunikation spricht die Gesellschaft an und geschieht zwischen Laien und Forschenden. 
  2. Horizon 2020 Kommunikation – das Projekt und den Erfolg fördern
    Nehmen Sie die Tipps zur Antragstellung sowie die Hilfe seitens der Kommission wahr.
  3. Kommunizieren von Beginn an
    Planen Sie die Kommunikation zu Beginn des Projekts. Klären Sie vorab das Ziel, die Zielgruppe und Ihren Stil.
  4. Das Publikum verstehen
    Nehmen Sie die Perspektive des Publikums ein und fragen Sie sich, welche Bedürfnisse erfüllt werden müssen.
  5. Mit den Medien zusammenarbeiten
    Erzählen Sie Geschichten, die das Publikum nachvollziehen kann. Arbeiten Sie visuell, damit haben Sie auch die Medien auf Ihrer Seite.
  6. Auf das Publikum einlassen – Soziale Medien
    Lassen Sie sich auf eine Interaktion ein und verwechseln Sie einen Tweet nicht mit einer Pressemitteilung.
  7. Auf das Publikum einlassen – kreativ sein
    Nutzen Sie neue, ungewöhnliche Methoden – ein Beispiel: „City of physics“ in Dublin.
  8. Mit Museen zusammenarbeiten
    Nutzen Sie das Vertrauen in etablierte Einrichtungen wie Museen und arbeiten sie mit diesen zusammen.
  9. Zusammenfassung wichtiger Aspekte

 

Zielgruppe:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Autoren:

Europäische Kommission; Filmmaterial entstanden im Rahmen des EuroScience Open Forum (ESOF) 2016

Die Leitlinie: 

The EU-Guide to Communicating Science

Veröffentlichungsdatum:

2016