Connecting on climate: A Guide to Effective Climate Change Communication

Mit einem englischsprachigen Leitfaden, fasst das Center for Research on Environmental Decisions gesammelte Erfahrungen zum Thema Klimakommunikation zusammen. Es soll als Werkzeug für eine effektive Klimakommunikation dienen und richtet sich an Forschende ebenso wie an Entscheidungsträgerinnen und Träger.

Der englischsprachige Leitfaden des Center for Research on Environmental Decision gibt Tipps und fasst wichtige Punkte für eine effektive Kommunikation zum Klimawandel zusammen. Alle vorgeschlagenen Punkte basieren auf gesammelten Erfahrungen im Bereich der Klimakommunikation. 

Im ersten Schritt wird empfohlen, die Bedeutung der Zielgruppe zu erkennen. Sie und ihre Dynamik zu verstehen eröffnet neue kommunikative Möglichkeiten. Im zweiten Schritt geht es um die Kernbotschaft und wie sie präsentiert wird. Hier wird beispielsweise empfohlen die Zielgruppe mit einzubeziehen, die Botschaft positiv zu formulieren und Vorteile zu betonen. Bilder sollten genutzt und gute Erzählformen gewählt werden. Sind die ersten Hürden der Kommunikation überwunden, wurde Kritik begegnet und Unsicherheiten kommuniziert, kann eine mögliche Verhaltensänderung angestrebt werden. Im Leitfaden wird erklärt welche Bedingungen für solche Veränderung geschaffen werden sollten. 

Am Ende der Leitlinie sind alle Punkte mit einer Kurzerklärung und Tipps auf vier Seiten zusammengefasst.

Zielgruppe:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Öffentlichkeitsarbeitende

Journalistinnen und Journalisten

Entscheidungsträgerinnen und Träger

Autoren:

Ezra Markowitz, Caroline Hodge, Gabriel Harp

Die Leitlinie: 

connecting on climate:

A Guide to Effective Climate Change Communication

Veröffentlichungsdatum:

Dezember 2014