Foto: NASA Goddard Space Flight Center, CC BY-SA 2.0

Besucherzentrum

Tag der offenen Tür – jeden Tag: Ein Besucherzentrum präsentiert neue Erkenntnisse dort, wo sie gemacht werden.

Idee

„Visitor centers make visitors feel welcome; provide for their basic comforts and needs; and orient, inform and inspire them.“ – In: Conservation Education and Outreach Techniques, 2006

Ein Besucherzentrum bietet dem interessierten Publikum die Möglichkeit, sich vor Ort über die Arbeit einer Einrichtung zu informieren. Der Umfang des Gebotenen kann dabei stark variieren: Ein Besucherzentrum reicht von der kleinen Ausstellung im Foyer bis hin zu extra errichteten Gebäuden, in denen originale Exponate oder 3-D-Filme gezeigt oder Vorträge von Mitarbeitern gehalten werden. Sehr häufig werden in Besucherzentren auch Führungen – durch die Ausstellung und/oder durch die Einrichtung – angeboten. Das Beste dabei für den Besucher: In der Regel sind diese Führungen sowie auch der Besuch im Besucherzentrum kostenfrei.

Wer kann dieses Format anbieten?

  • Universitäten
  • Forschungeinrichtungen
  • Naturreservate

Zielgruppe

  • Erwachsene
  • Schüler
  • Kinder

Welche Formate werden häufig in diesem Zusammenhang genutzt?

Warum es sich lohnt

In einem Besucherzentrum können sich die Besucher vor Ort über die Arbeit der besuchten Einrichtung informieren. Bei Führungen können neben einem Ausstellungsbereich mitunter auch Teile der Einrichtung selbst besichtigt werden.

Beispiele

Weitere Informationen: