Journalist*innen

19. Juni 2024 von , Gastbeitrag

Warum kommunizieren Sie?

Reputation, Medienanfragen – was motiviert Forschende zu kommunizieren? Carsten Heckmann und Ulf Walther von der Stabsstelle Hochschulkommunikation der Universität Leipzig verraten, warum es sich lohnt, darüber ins Gespräch zu kommen.
Mehr

17. Juni 2024 von ,

„Man muss aufpassen, nicht zum Orakel zu werden“

Mit „Triggerpunkte“ veröffentlichten Steffen Mau und seine Kollegen einen Bestseller. Ob er damit den gewünschten gesellschaftlichen Impact erreicht hat und wie es aus seiner Sicht um die Wissenschaftsfreiheit steht, erklärt der Soziologe im Interview.
Mehr

13. Juni 2024 von ,

Wir reden über… Impfmüdigkeit

Das Wisskomm-Update gibt alle 14 Tage einen Überblick über aktuelle Themen, Debatten und Trends. Außerdem finden Sie hier aktuelle Termine und Forschungsergebnisse zur Wissenschaftskommunikation.
Mehr

12. Juni 2024 von

Über diese Chemikalien streiten Wissenschaft und Industrie

Sie sind in unseren Kleidern, Pfannen und sogar im Blut: PFAS. Die sogenannten Ewigkeitschemikalien sind umstritten. Während sie in der Industrie unverzichtbar sind, warnen Umweltschützer*innen vor ihren Gefahren. Johanna Kramm und Carolin Völker stellen ihr Forschungsprojekt zur Kommunikation über PFAS vor.
Mehr

11. Juni 2024 von

Kurz vorgestellt: Neues aus der Forschung im Mai 2024

Welche Metaphern sollten in der Klimakommunikation verwendet werden? Wie interpretieren Menschen Schlüsselbegriffe aus der Klimaforschung? Und wie haben Wissenschaftler*innen während der Coronapandemie auf Twitter/X kommuniziert?
Mehr

10. Juni 2024 von Gastbeitrag

Wie Likes den öffentlichen Diskurs verzerren

Die TU-Präsidentin Geraldine Rauch hat mit ihren Likes eine hitzige Debatte ausgelöst. Social Media beeinflusst immer mehr, was in der Öffentlichkeit diskutiert wird. Welche Gefahren birgt das für unsere Debatten?
Mehr

6. Juni 2024 von

„Tobacco industry-funded research needs to be viewed with a healthy dose of scepticism“

Science for profit? Tess and her research group have been investigating the strategies used by different industries to influence science. In a survey, they found that the British public has a surprisingly high level of trust in research that is funded by the tobacco industry. 
Mehr

5. Juni 2024 von , , Gastbeitrag

Wie das COSMO Wissenschaftsforum Besucher*innen anlockt

Wissenschaft in der Altstadt, neben Läden und Cafés. Funktioniert das? Das Team des COSMO Wissenschaftsforums berichtet, wie es ihnen gelingt, Besucher*innen spielerisch für komplexe Themen zu begeistern.
Mehr

3. Juni 2024 von

Was TikTok mit unserer Ernährung macht

Was sollten wir essen? Selbst ernannte Expert*innen geben dazu die unterschiedlichsten Ratschläge. Wie vertrauenswürdig sind Ernährungstipps auf TikTok? Wer kommuniziert dort? Und welche Arten von Snacks werden beworben? Journalismus-Professorin Laura-Maria Altendorfer und ihre Kollegin Brigitte Huber haben genauer hingesehen. 
Mehr

30. Mai 2024 von ,

Wir reden über… die kleine Anfrage der Unionsfraktion

Das Wisskomm-Update gibt alle 14 Tage einen Überblick über aktuelle Themen, Debatten und Trends. Außerdem finden Sie hier aktuelle Termine und Forschungsergebnisse zur Wissenschaftskommunikation.
Mehr

29. Mai 2024 von

Warum die Evaluation oft scheitert

Impact, Relevanz, Messbarkeit – diese Begriffe dominierten die Diskussion beim Lunchtalk zur Evaluation von Wissenschaftskommunikation. Doch warum scheitern Evaluationsbemühungen so häufig?
Mehr

27. Mai 2024 von , , Gastbeitrag

So gelang den „Real Scientists DE“ der Wechsel zu Bluesky

Nach fast sieben Jahren auf Twitter ist der Real-Scientists-DE-Account dort stillgelegt worden. Er wird mit einem kleineren Publikum auf der weniger bekannten Plattform Bluesky weitergeführt. Im Gastbeitrag erzählen die Köpfe hinter dem Account, wie ihnen der Wechsel gelungen ist.
Mehr

22. Mai 2024 von

„Wissenschaftskommunikation läuft nicht nebenbei!“

Kommunikation als Kernaufgabe der Wissenschaft – ist das realistisch? Das neue Positionspapier des Verbands für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO) setzt auf langfristige strukturelle Veränderungen. Wie könnten diese in der Praxis aussehen?
Mehr

21. Mai 2024 von

Zwischen Wissenschaft und Wirtschaft – 30 Jahre „Laborjournal“

Seit 30 Jahren berichtet das Laborjournal „wohlwollend kritisch“ über die Biowissenschaften. Im Interview spricht Gründer Kai-Uwe Herfort über die mühsamen Anfänge und die Herausforderungen des Magazins, als Mittler zwischen Unternehmen und Forschenden zu stehen.
Mehr

17. Mai 2024 von

Das Ergebnis: Ausschuss stimmt für Antrag

Das Ergebnis der Sitzung war ein klares Signal für die Zukunft der Wissenschaftskommunikation. Doch welche Argumente haben letztlich den Ausschlag für die Zustimmung gegeben? Und was waren die Schlüsselmomente der Diskussion im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung?
Mehr

16. Mai 2024 von ,

Wir sprechen über… den Shutdown von MedWatch

Das Wisskomm-Update gibt alle 14 Tage einen Überblick über aktuelle Themen, Debatten und Trends. Außerdem finden Sie hier aktuelle Termine und Forschungsergebnisse zur Wissenschaftskommunikation.
Mehr