A practical Guide for Public Engagement – in Future and Emerging Technologies

Die Forschung an neuen Zukunftstechnologien betrifft nicht nur die jeweiligen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler selbst, sondern auch die allgemeine Öffentlichkeit. Die folgende Leitlinie stellt Methoden vor, mithilfe derer verschiedene Interessensgruppen am wissenschaftlichen Dialog beteiligt werden können. 

Im Rahmen des von der EU geförderten Horizon 2020 Programms entwickelte sich das EFFECT-Projekt, welches es sich zur Aufgabe machte, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft über Technologien der Zukunft zu fördern. Hieraus entstand dieser englischsprachige Leitfaden, der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die nötigen Werkzeuge an die Hand gibt, um ihre Forschungsideen und -ergebnisse in die Gesellschaft zu tragen und Debatten anzuregen. 

Während der erste Teil des Leitfadens sich spezifisch dem Ausbau einer Kommunikationsstrategie und der Sichtbarkeit von Projekten befasst, geht der zweite Abschnitt auf das Engagement der Gesellschaft ein. Im ausführlichen dritten Teil werden 10 Formate vorgestellt, durch die die Kommunikation mit Interessengruppen und der Allgemeinbevölkerung erleichtert und Diskussionen ermöglicht werden sollen. So erläutern die Autoren Besonderheiten eines Science Cafés, einer Fishbowl Session oder auch eines Circle Process. Neben Kurzbeschreibungen gehen sie auf Vor- und Nachteile der jeweiligen Formate ein, weisen auf benötigtes Material hin und geben Tipps zur eigenständigen Organisation. 

Zielgruppe:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler,

Koordinatorinnen und Koordinatoren im Bereich Zukunftstechnologien 

Autoren:

EFFECT-Projektpartner

Die Leitlinie: 

A practical Guide for public Engagement (PDF)

Veröffentlichungsdatum:

2017