Foto: Screenshot Forschungsbörse.de

Forschungsbörse

Wissenschaft und Schule näher zusammenbringen, das möchte die Forschungsbörse. Über sie können Schulen Wissenschaftler*innen finden und einladen – zum Dialog auf Augenhöhe.

Idee

„Ein Höhepunkt für die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler war es, einen echten Schwamm anfassen zu können. Mit ihrer Begeisterung hat Frau Dr. Janussen die Schülerinnen und Schüler angesteckt. Wir danken Frau Dr. Janussen für ihren tollen Vortrag!“ – Lehrerin Sina Oetken in ihrem Erfahrungsbericht für die Forschungsbörse.

Die Onlineplattform Forschungsbörse bringt Wissenschaft und Schule im Klassenzimmer zusammen: Ob für MINT-Fächer wie Biologie, Mathematik und Physik oder den Philosophie-, Deutsch- und Politikunterricht: Lehrer*innen finden mithilfe der Forschungsbörse rund 770 Forschende aus ganz Deutschland, die sie passgenau nach Region, Thema sowie Schulfach für ihren Unterricht auswählen und einladen können. Alle Expert*innen beteiligen sich ehrenamtlich. Ins Leben gerufen wurde die Forschungsbörse 2010 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Wissenschaftsjahre.

Wer kann dieses Format anbieten?

  • Wissenschaftler*innen (können sich in die Forschungsbörse eintragen)
  • Lehrer*innen (können Expert*innen über die Forschungsbörse an ihre Schule einladen)

Zielgruppe

  • Erwachsene
  • Schüler*innen

Vorbereitung

  • Absprache zwischen Lehrkräften und Forschenden hinsichtlich der Gestaltung des Unterrichts
  • Gewünschte Themenschwerpunkte festlegen
  • ggf. Forschungsbörse kontaktieren, die bei der Durchführung unterstützt

Kosten können anfallen für …

Die Nutzung der Forschungsbörse ist kostenlos. Die Forschungsbörse übernimmt zudem die Fahrtkosten der Forschenden, die sich alle ehrenamtlich an der Forschungsbörse beteiligen.

Warum es sich lohnt

Mit Forschenden auf Augenhöhe diskutieren und erfahren, woran diese arbeiten und was vielleicht das in der Schule gelernte bei dieser Arbeit für eine Rolle spielt. Das ist eine einmalige Erfahrung für Schüler*innen, mit der Verständnis entwickelt, Faszination geweckt und berufliche Perspektiven eröffnet werden.

Beispiele

Weitere Informationen