Friederike Hendriks

Friederike Hendriks forscht aus psychologischer Perspektive zu Wissenschaftskommunikation an der Universität Münster. Sie interessiert sich vor allem dafür, wie Menschen wissenschaftliche Unsicherheit wahrnehmen und warum sie der Wissenschaft vertrauen. Außerdem untersucht sie die Sicht von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf Wissenschaftskommunikation. Friederike Hendriks auf Twitter.