Forschungstätigkeit

Fragen und Anregungen an: forschung@wissenschaftskommunikation.de

12. Oktober 2020 von

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Projekt Impact Unit

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierten studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Projekt Impact Unit – Wirkung und Evaluation in der Wissenschaftskommunikation. Was ist eigentlich gute Wissenschaftskommunikation? Welche Wirkung hat welche Art von  Wissenschaftskommunikation? Und wie gut funktionieren bestimmte Formate für verschiedene  Zielgruppen? Diesen und weiteren Fragen möchte WiD mit der […]
Mehr

17. April 2020 von

Leitung SynCom (w/m/d)

Für die im Rahmen der Programmorientierten Förderphase IV aufzubauende Synthese- und Kommunikationsplattform („SynCom“) des Forschungsbereichs Erde und Umwelt suchen wir für das SynCom-Koordinierungsbüro am Standort Berlin eine Leitung SynCom (w/m/d) Vollzeit, 39 h/Woche; zunächst befristet auf zwei Jahre mit Option auf Verlängerung Aufgabe der Synthese- und Kommunikationsplattform wird es sein, innovative und wirkungsvolle Formate für […]
Mehr

22. November 2019 von

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Seit 2014 betreibt WiD gemeinsam mit dem Museum für Naturkunde Berlin die Webplattform www.buergerschaffenwissen.de. Auf der Plattform wird ein großer Teil der deutschen Citizen Science-Projekte präsentiert. Darüber hinaus versteht sich www.buergerschaffenwissen.de als Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie die Weiterentwicklung von Citizen Science. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für das Projekt „Bürger schaffen Wissen“ ab […]
Mehr

8. November 2019 von

Studentische Hilfskraft Evaluationsplattform

Was ist eigentlich gute Wissenschaftskommunikation? Welche Wirkung hat welche Art von Wissenschaftskommunikation? Und wie gut funktionieren bestimmte Formate für verschiedene Zielgruppen? Diesen und weiteren Fragen möchte WiD mit dem Projekt Plattform für Evaluation und Wirkung in der Wissenschaftskommunikation nachgehen. Gemeinsam mit Partnern aus Praxis und Theorie sollen im Rahmen des Projekts „Standards für Evaluations- und […]
Mehr

9. Oktober 2019 von

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Evaluationsplattform

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Plattform für Wirkung und Evaluation in der Wissenschaftskommunikation“ (100 %; Bezahlung angelehnt an TVöD 13). Mit dem Projekt “Plattform für Evaluation und Wirkung in der Wissenschaftskommunikation” möchte Wissenschaft im Dialog (WiD) an der wirkungsorientierten Weiterentwicklung und Professionalisierung der Wissenschaftskommunikation […]
Mehr

5. Juni 2019 von

Projektmanager/in Evaluations-Toolkit Wissenschaftskommunikation

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektmanager/in für das Projekt „Evaluations-Toolkit Wissenschaftskommunikation“ 50% Vollzeit, Bezahlung angelehnt an TVöD 10, befristet bis 31.03.2021. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung möchte WiD mit dem Projekt „EvaluationsToolkit“ als Teil des von WiD und Partnern betriebenen Online-Portals www.wissenschaftskommunikation.de einen Beitrag zur Weiterentwicklung und weiteren […]
Mehr

8. Mai 2019 von

Zwei DoktorandInnen-Stellen (je 60%) am IKMZ

Das von Mike S. Schäfer und Daniel Vogler geleitete SNF-Projekt: „Hochschulkommunikation in der Schweiz. Status Quo und Entwicklung der externen, öffentlichen Kommunikation von Hochschulen“ beginnt am 15. November 2019. Die Stellen sind auf 3,5 Jahre befristet. Mehr Infos zum Projekt: http://p3.snf.ch/institute-138450 Was sind Ihre Arbeitsschwerpunkte? • Beteiligung an der konzeptionellen Planung und empirischen Durchführung des […]
Mehr

7. Mai 2019 von

Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Projekt „Wissenschaft für alle“

Für das Projekt „Wissenschaft für alle: Wie kann Wissenschaftskommunikation mit bisher nicht-erreichten Zielgruppen gelingen?“ suchen wir: Studentische Hilfskraft (m/w/d) 10-20 Stunden/Monat Laufzeit: 6 Monate, Verlängerung um 6 Monate möglich Das in Zusammenarbeit mit „Wissenschaft im Dialog“ durchgeführte und von der Robert Bosch Stiftung geförderte Projekt widmet sich der Frage, welche Bevölkerungsgruppen von bisherigen Formaten der […]
Mehr