Veranstaltungen

Farming the Uncanny Valley: Luftstoff Gesprächsrunde

Neuere Forschungen haben das Vorhandensein und die Rolle von lebenden Mikroorganismen (Aerobiologie) in der Atmosphäre in den Fokus gerückt. Sie beeinflussen Umweltfaktoren ebenso wie die menschliche Gesundheit und sind zu einem Thema im Kontext von Biotechnologie geworden. Im Rahmen von Vorspiel Transmediale wird im STATE Studio innerhalb einer Gesprächsrunde gemeinsam mit Forschenden und Interessierten ein Blick auf unsere Beziehung zu Luft und den aktuellen Forschungsstand geworfen, neue Nutzungsmöglichkeiten und deren Auswirkungen beleuchtet und Ideen für mögliche Zukünfte mit unserer Luft diskutiert. Der Workshop findet im Rahmen der Projektreihe „Farming the Uncanny Valley“ statt, die vom STATE Studio, der Universität der Künste, Fraunhofer UMSICHT und YOUSE organisiert wird. Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.  

Mi, 22.01.2020 ab 18:30 Uhr - Berlin

Mehr

Grenzüberschreitungen: Wie öffentlich soll Wissenschaft sein?

Wie gehen Wissenschaftseinrichtungen mit politischen Akteuren um, die ihre Agenda mitbestimmen, ihre Ergebnisse umdeuten oder über ihre Ressourcen Einfluss ausüben wollen? Welche Best- und Worst-Practice-Beispiele gibt es? Wie beeinflusst der insbesondere durch die sozialen Medien ausgelöste Wandel die Wissenschaftskommunikation, beispielsweise mit Blick auf die Teilhabeansprüche einzelner Gruppen oder Personen? Inwieweit muss Wissenschaft umgekehrt „in Szene gesetzt“ werden, damit sie bei wesentlichen gesellschaftlichen Fragen Gehör findet? Und welche Erwartungen der Zielgruppen sind erfüllbar? Gemeinsame Podiumsdiskussion im WissenschaftsForum mit dem Institute for Advanced Sustainability Studies und Population Europe, dem europäischen Forschungsnetzwerk am Max-Planck-Institut für demografische Forschung. Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Mo, 27.01.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr - Berlin

Mehr

Schreibseminar kompakt

Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) bietet ein Kompaktseminar zum verständlichen Schreiben für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an. Thematisiert werden Tipps und Tricks für verständliches Formulieren, die Suche nach der eigenen Kernbotschaft unter Berücksichtigung der jeweiligen Zielgruppe, sowie die professionelle Nutzung von Bildern und Bildunterschriften. Das eintägige Seminar ist auf 12 Teilnehmende begrenzt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.  

Di, 03.03.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr - Magdeburg

Mehr

Social-Media-Seminar kompakt

Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) bietet ein Kompaktseminar zum Thema soziale Medien für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an. Im Fokus steht dabei, wie Sie Twitter, ResearchGate, LinkedIn und Co. für die Kommunikation und Profilbildung im Netz genutzt werden kann. Das eintägige Seminar ist auf 12 Teilnehmende begrenzt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.

Di, 28.04.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr - Bonn

Mehr

Basisseminar Wissenschaftskommunikation

Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) bietet in einem Kompaktseminar für Forschende einen Überblick über die zentralen Aspekte guter Wissenschaftskommunikation. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Zielgruppe, die erreicht werden soll, sondern auch auf dem Wechselspiel der Akteure in der Wissenschaftskommunikation. Das eintägige Seminar ist auf 12 Teilnehmende begrenzt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.    

Do, 14.05.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr - Kassel

Mehr

Besser Visualisieren kompakt

Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) bietet ein Kompaktseminar zur Visualiserung wissenschaftlicher Ergebnisse für Forschende an. Allgemeine Designprinzipien zur Visualisierung von Informationen werden thematisiert und eigene Forschungsthemen bildhaft veranschaulicht. Das eintägige Seminar ist auf 12 Teilnehmende begrenzt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.

Mi, 03.06.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr - Erlangen

Mehr

Medienseminar kompakt

Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) bietet ein Kompaktseminar zum Thema Medien für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an. Es vermittelt Grundkenntnisse zur Kontaktaufnahme mit Medien und praktisches Know How für Interview- und Diskussionssituationen. Das eintägige Seminar ist auf acht Teilnehmende begrenzt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.

Mi, 17.06.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr - Karlsruhe

Mehr

Euro Science Open Forum (ESOF) 2020

ESOF ist eine zweijährlich stattfindende europaweite Konferenz für wissenschaftliche Forschung und Innovation. Die Konfernz richtet sich an Wissenschaftler, Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter. Mehr Informationen zur ESOF 2020.  

So, 05.07.2020 bis Di, 07.07.2020 - Triest, Italien

Mehr

STEAM Summer School

Die STEAM Summer School stellt allen, die sich für Wissenschaftskommunikation interessieren, ein umfangreiches Grundlagenprogramm in Aussicht. In einem neuntägigen Kurs können Teilnehmende aus aller Welt, theoretische Fähigkeiten zur Wissenschaftskommunikation erlenen und diese in verschiedenen Workshops und Formaten praktisch üben. Zusätzlich zu der Summer School wird außerdem ein Online-Kurs angeboten. Ziel der STEAM-Initiative ist es, die Künste mit den MINT-Fächern zusammenzubringen. Mehr Informationen zu dem Programm finden sich hier.

Sa, 18.07.2020 bis So, 26.07.2020 - Malta

Mehr