Stellenangebote

Stellenangebot aufgeben
Aufgaben
Organisation
Position
Suchbegriff
Land
Deutschland
Andere Länder

Mediendesigner/in, Schwerpunkte Online, Social Media, Multimedia (m/w/d)

Sie interessieren sich für neue Technologien und ihre gesellschaftliche Bedeutung, für Innovationspolitik und für die Beratung von Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen Fragen? Sie möchten die Medien einer unabhängigen, gemeinnützigen Akademie mitgestalten?

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Kommunikation suchen wir ab sofort in München für 39 Stunden pro Woche eine/n engagierte/n

Mediendesigner/in, Schwerpunkte Online, Social Media, Multimedia (m/w/d)
(Kennziffer 12/2020)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis zu EG 11. Dienstort ist München.

Ihre Aufgaben
- Sie erstellen Online- und Medienformate von acatech und entwickeln diese weiter.
- Besondere Schwerpunkte liegen auf Formaten für Homepage, Twitter, LinkedIn (Video, Audio, Bild/Infografik, aber auch interaktive Formate oder Online-Konferenzen).
- Sie sind Ansprechpartner/in für die Homepage im acatech Team, koordinieren die Aktualisierung und steuern externe technische Dienstleister.
- Sie arbeiten dabei eng zusammen mit Redakteur/innen der acatech Publikationen (Print/PDF), Referent/innen Kommunikation (Presse-/Öffentlichkeitsarbeit, Politische Kommunikation), unserem IT-Referat und den Fachbereichen der Akademie.
- Insgesamt: Sie wirken daran mit, dass die Medienformate von acatech beständig weiterentwickelt, aber auch über die verschiedenen Kanäle und Bedarfe hinweg integriert werden.

Ihr Profil
- Sie haben ein Studium in Mediendesign oder vergleichbaren Fächern erfolgreich abgeschlossen oder fundierte Kenntnisse aufbauend auf eine entsprechende Ausbildung erworben.
- Sie nutzen routiniert die Programme der Adobe Creative Suite, Content Management Systeme (insb. WordPress) sowie Social Media Plattformen (insb. Twitter, LinkedIn) und haben idealerweise Kenntnisse in html und Co.
- Sie bringen Medien- und Designkompetenz im Hinblick auf User Experience und Usability mit sowie idealerweise Kenntnisse in SEO und Analysetools.
- Sie haben eigene Ideen, die Medienformate in der Wissenschafts- und Technikkommunikation weiterzuentwickeln und Freude daran, sich in neue Themen und Formate einzuarbeiten.
- Sie möchten kreativ und kollegial in einem engagierten Team arbeiten.

Wir bieten
- spannende Themen von hoher gesellschaftlicher Relevanz.
- sinnvolle Aufgaben und hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten in einer anerkannten, von Bund und Ländern geförderten Einrichtung.
- die Möglichkeit, den Dialog zwischen Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik über neue Technologien hautnah kennenzulernen und durch kluge Medienformate dazu beizutragen.
- wertvolle Erfahrungen und Kontakte in einem spannenden Netzwerk ehrenamtlich engagierter Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und gesellschaftlichen Organisationen.
- Gestaltungsspielräume und gute Entwicklungsmöglichkeiten ebenso wie Möglichkeiten flexiblen Arbeitens und der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 12/2020 bis zum 14. Juni 2020 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.
  • Region: Bayern
  • Arbeitgeber:
    • acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
    • Kommunikation
    • Über uns acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften berät Politik und Gesellschaft unabhängig und gemeinwohlorientiert. Die Themen reichen von der Digitalisierung über die Zukunft der Energieversorgung, Mobilität, Bildung und Arbeit bis hin zu Fragen der Technikkommunikation. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln fundierte Handlungsentwürfe und bringen diese in die öffentliche und politische Debatte ein. Die von Bund und Ländern geförderte Akademie setzt sich dafür ein, dass technikbezogene Fragen auf dem aktuellen Stand des Wissens diskutiert und zukunftsrobuste Entscheidungen getroffen werden. Eine Geschäftsstelle mit Standorten in München, Berlin und Brüssel koordiniert die Arbeit von acatech.
    • München
  • Vergütung: Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis zu EG 11.
  • Stelle zu besetzen ab: 01.07.2020
  • Referenznummer: Kennziffer 12/2020
  • Bewerbungsschluss: 14.06.2020
  • Link zur Stelle:https://www.acatech.de/akademie/stellenausschreibungen/
  • Weitere Informationen: Rückfragen bezüglich der Ausschreibung richten Sie bitte an Christoph Uhlhaas, uhlhaas@acatech.de / 089 52 03 09 60.
  • Kontaktinformationen:
    • Personalabteilung
    • acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
    • Karolinenplatz 4
    • 80333 München
    • jobs@acatech.de
    • https://www.acatech.de/
Mehr

Praktikant (m/w/d) für Social Media

Wissenschaft im Dialog

Wissenschaft im Dialog
Im Rahmen des Projekts Viral News möchte Wissenschaft im Dialog die Social-Media-Plattform TikTok nutzen, um wissenschaftliche Erkenntnisse zur Corona-Pandemie für eine junge Zielgruppe anschaulich aufzubereiten. Zur Unterstützung unseres Teams in diesem Projekt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Praktikanten (m/w/d) für den Bereich Social Media.

Aufgaben:
● Unterstützung des Projekts Viral News insbesondere im Bereich Social Media (TikTok)
● Unterstützung des Marketings
● Verfassen von Beiträgen
● Recherchetätigkeiten

Anforderungen:
● begonnenes Hochschulstudium (mind. 3. Fachsemester; verschiedene Fachrichtungen möglich)
● Kenntnisse in der Wissenschaftskommunikation von Vorteil
● Sicherer Umgang mit Social Media (insb. YouTube, Instagram, TikTok)
● Sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
● Kommunikationsfähigkeit, Kreativität und Organisationstalent
● Erste Kenntnisse in Bildbearbeitungs- oder Schnittprogrammen erwünscht
● Teamgeist und Engagement

Rahmen:
● Arbeitszeit: 38,5 Stunden / Woche
● Praktikumsdauer: 3 Monate; Pflichtpraktika sehr gern bis zu sechs Monate
● Vergütung: 450 Euro / Monat

Wir bieten Ihnen:
● eine attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer Geschäftsstelle in Berlin
● flache Hierarchien, ein nettes Team und eine innovative Atmosphäre
  • Region: Berlin
  • Arbeitgeber:
    • Wissenschaft im Dialog
    • Viral News
    • Wissenschaft im Dialog (WiD) ist die Organisation für Wissenschaftskommunikation in Deutschland. WiD bringt Wissenschaft und Öffentlichkeit ins Gespräch, fördert das Bewusstsein für die gesellschaftliche Bedeutung der Wissenschaft und stärkt das Verständnis ihrer Prozesse und Erkenntnisse. Dafür organisiert WiD deutschlandweit Diskussionen, Schulprojekte, Ausstellungen, Wettbewerbe und Online-Portale rund um Wissenschaft und Wissenschaftskommunikation. WiD entwickelt beständig neue Kommunikationsformate, die den Dialog mit der Gesellschaft stärken, kontroverse Themen in den Fokus rücken und neue Zielgruppen erreichen. Die gemeinnützige Organisation wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Stifterverbands von den großen deutschen Wissenschaftsorganisationen gegründet. Als Partner kamen Stiftungen hinzu. Maßgeblich unterstützt wird WiD vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
    • Berlin
  • Vergütung: 450 Euro / Monat
  • Stelle zu besetzen ab: nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bewerbungsschluss: 07.06.2020
  • Link zur Stelle:https://www.wissenschaftskommunikation.de/wp-content/uploads/2020/05/Ausschreibung_Praktikanten_ViralNews.pdf
  • Weitere Informationen: https://www.wissenschaft-im-dialog.de/
  • Kontaktinformationen:
    • Wissenschaft im Dialog gGmbH
    • Charlottenstr. 80
    • 10117 Berlin
    • personal@w-i-d.de
Mehr

Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Robert Koch-Instituts

Wir bieten
- ein nettes Team
- ein attraktives Arbeitsfeld
- das sinnstiftende Thema Public Health
- Einarbeitung und Einblicke in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Veranstaltungen, RKI-Publikationen, Bürgeranfragen, Internet-Redaktion)
- die Gesellschaft von zwei reizenden Pinguinen
- eine tägliche kurze 🙂 Tischkicker-Übungseinheit
- eine Vergütung

Wir erwarten
ein fortgeschrittenes oder abgeschlossenes Studium in Medizin, Naturwissenschaft, Public Health oder einem ähnlichen Thema

Wir freuen uns auf Sie
und Ihre Bewerbung an presse[at]rki.de mit Anschreiben und Lebenslauf. Telefonische Auskunft erteilt gerne die Pressesprecherin Susanne Glasmacher unter der Rufnummer 030 18754 2286.
  • Region: Berlin
  • Arbeitgeber:
    • Robert Koch-Institut
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Das Robert Koch-Institut ist das Public-Health-Institut für Deutschland. Ziel ist es, die Bevöl­ke­rung vor Krank­heiten zu schützen und ihren Gesundheits­zu­stand zu verbessern. Daran arbeiten und forschen im RKI jeden Tag gemein­sam 1.100 Menschen aus 90 verschiedenen Berufen. Sie untersuchen Krankheit und Gesundheit auf allen Ebenen: vom Virus in der Körperzelle bis zum Übergewicht in der Bevölkerung. Wissen­schaft­le­rinnen und Wissenschaftler des RKI erheben Daten zu nicht-übertragbaren Krankheiten wie Diabetes und Krebs, zu Infektions­krankheiten und (neuen) bio­lo­gischen Gefahren. Die Arbeit des Instituts steht auf zwei Säulen: Forschung, die Daten für Entscheidungen bereitstellt, und unabhängige, verlässliche Beratung der Fach­öffent­lichkeit, insbeson­dere des öffentlichen Gesund­heits­dienstes und der Politik in Deutschland. Darüber hinaus unterstützt das RKI Partner­länder dabei, etwa auf Krank­heits­ausbrüche besser vorbereitet zu sein
    • Berlin
  • Vergütung: ja
  • Stelle zu besetzen ab: 1.7.2020
  • Bewerbungsschluss: 30.06.2020
  • Link zur Stelle:https://www.rki.de/DE/Content/Service/Stellen/Hospitanz/Hospitanz_Presse.html
  • Kontaktinformationen:
Mehr