Fortbildungen

Akteure
Seminarthema
Land
Deutschland
Suchbegriff

Seminar: Präsentationen gestalten (Punktweiss)

Wie Forschungsinhalte in einer Beamerpräsentation gut dargestellt werden können, vermittelt Punktweiss in einem  Seminar für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Die Teilnehmenden lernen Methoden zur Gestaltung einer verständlichen und ansprechenden Beamerpräsentation mit wissenschaftlichen Inhalten kennen. Folgende Fragen können eine Rolle spielen: Wie viel kann auf einem Chart dargestellt werden? Wie kann ein abstraktes Thema visualisiert werden? Wie erzeuge ich Eyecatcher? In praktischen Übungen werden die Inhalte vertieft. Anschließend optimieren die Teilnehmenden eine eigene Beamerpräsentation oder bereiten eigene Inhalte in Form einer Präsentation auf.

Veranstalter: Punktweiss

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: buchbar als Präsenzseminar oder online im Blended Learning-Format, eintägig, max. 12 Teilnehmende

Termine: nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: nicht ortsgebunden

Link zur FortbildungBeamerpräsentationen gestalten

Mehr

Seminar: Wissenschaft visualisieren (NaWik)

Wie kann Wissenschaft für einen Vortrag, ein Poster oder öffentlichen Vortrag dargestellt werden? Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) vermittelt Forschenden in ihrem interaktiven Seminar die grundlegenden Designprinzipien und Methoden dafür.

Visualisierungen helfen wissenschaftliche Daten verständlich und ansprechend aufzubereiten. Neben den Grundlagen und Methoden für eine gelungene Bildsprache üben Forschende im Seminar ihre Ergebnisse einfacher, klarer und lebendiger darzustellen und erarbeiten ein Poster im Stil einer Infografik.

Das Seminar wird in Deutsch oder Englisch angeboten.

 

Veranstalter: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: Seminar, ein- bis zweitägig, max. 12 Teilnehmende

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar und feste Termine sie Veranstaltungskalender

Ort: Bundesweit buchbar, offene Seminare und online verfügbar

Link zur Fortbildung: Besser Visualisieren (NaWik)

Mehr

Seminar: Poster gestalten (Punktweiss)

Punktweiss vermittelt Forschenden in ihrem Seminar Methoden zur Gestaltung eines ansprechenden und verständlichen wissenschaftlichen Posters.

Folgende Fragen können eine Rolle spielen: Wie groß müssen Überschriften sein? Wie erzeuge ich Eyecatcher? Welche Farbgebung wirkt homogen? In praktischen Übungen werden die Inhalte vertieft. Anschließend setzen die Teilnehmenden das Gelernte am eigenen Poster um.

Veranstalter: Punktweiss

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: buchbar als Präsenzseminar oder online im Blended Learning-Format, eintägig, max. 12 Teilnehmende

Termine: nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: nicht ortsgebunden

Mehr

Seminar: Forschung visualisieren (Punktweiss)

Für Forschende mit ersten oder ohne Erfahrungen im Gestalten und Präsentieren mit wissenschaftlichen Kommunikationsmitteln, vermittelt Punktweiss  gestalterische Grundkenntnisse, um visuelle Elemente in Zukunft gezielt einsetzen zu können. 

Im Rahmen des Seminars werden Inhalte in praktischen Übungen vertieft. Ein wesentlicher Baustein ist daher, dass jeder der Teilnehmenden eigene Beispiele aus dem Arbeitsalltag mitbringt. Diese werden gemeinsam analysiert und Verbesserungspotentiale erarbeitet.

Veranstalter: Punktweiss

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: buchbar als Präsenzseminar oder online im Blended Learning-Format, 1 bis 1,5 Tage, max. 12 Teilnehmende

Termine: nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit oder online

Mehr

Seminar: Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Das NaWik bietet ein Basisseminar zur Wissenschaftskommunikation für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Öffentlichkeitsarbeitende an.

Im Fokus dieses Seminars stehen die Grundregeln der Wissenschaftskommunikation. Thema des Seminars sind die Akteure, Medien und Formate der Wissenschaftskommunikation, und die die geltenden Regeln und Tricks in der verschiedenen Kommunikationsarten

Das Seminar wird in Deutsch oder Englisch angeboten.

 

Veranstalter: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: Seminar, ein- bis zweitägig, max. 12 Teilnehmer

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit buchbar, offene Seminare in Karlsruhe, online verfügbar

Link zur Fortbildung: Basisseminar Wissenschaftskommunikation für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (NaWik)

 

Mehr

E-Learning: Verständlich Schreiben (NaWik)

Speziell für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bietet das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) einen E-Learning-Kurs zum verständlichen Schreiben an. Ziel ist es durch praktische Übungen die Regeln für verständliches Schreiben für die Öffentlichkeit zu trainieren.

Komplexe wissenschaftliche Themen in verständliche Worte fassen, Kernbotschaften finden und an Formulierungen feilen – das sind Schwerpunkte der Schreibseminare, sowie des E-Learning-Kurses des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation. Die 50 Lehrinhalte beinhalten Animationen, Videos und Übungsaufgaben und können als Basis- und Premiumkurs gewählt werden.

Die Seminare sind für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler maßgeschneidert – von Studierenden bis hin zu Institutsleitenden.

Veranstalter: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen

Fortbildungsart: E-Learning Kurs, auch für Einzelpersonen buchbar.

Termine: jederzeit buchbar

Ort: nicht Ortsgebunden, online

Link zur Fortbildung: E-Learning: Verständlich Schreiben für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (NaWik)

Mehr

Seminar: Präsentieren (explainables)

Wie wird aus einem wissenschaftlichen Vortrag eine spannende und verständliche Präsentation? Explainables richtet sich mit seinen Präsentationsseminaren explizit an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Im Seminar geht es von den Grundlagen des Präsentierens bis hin zur Vorbereitung auf ein spezifisches Event wie einen Ted Talk: wie die Kernbotschaft gefunden und Storytelling Elemente eingesetzt werden können, um das Publikum zu gewinnen.

Veranstalter: Explainables
Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Fortbildungsart: Seminar, ein- oder zweitägig, max. 20 Teilnehmer
Termine:  Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar
Ort: Weltweit buchbar
Link zum Seminar: Präsentieren (explainables)

Mehr

Seminar: Präsentieren (mediomix)

Die Agentur für Wissenschaftskommunikation mediomix bietet ein Seminar zum Thema Science Slams an.

Wie wird aus einem wissenschaftlichen Vortrag eine spannende und verständliche Präsentation? Thematisiert wird in diesem Zusammenhang der Umgang mit neuen Medien und worin sich Wissenschaftskommunikation für nicht-Wissenschaftler und nicht-Wissenschaftlerinnen unterscheidet. Das Seminar wird in Deutsch und Englisch angeboten.

 

Veranstalter: mediomix – Agentur für Wissenschaftskommunikation

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: Seminar, ein- oder zweitägig, max. 15 Teilnehmer

Termine:  Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit buchbar

Link zum Seminar: Science Slams: Wissenschaft auf der Bühne (mediomix)

Mehr

Seminar: Pressearbeit (Emmerich Mediencoaching)

Um den Umgang mit PR und Öffentlichkeitsarbeit zu trainieren, bietet Emmerich Mediencoaching ein Seminar zum Thema Pressearbeit für Forschende und Öffentlichkeitsarbeiter und -arbeiterinnen an.

Wie ist eine Pressemitteilung aufgebaut? Über welche Medien erreichet man eine Zielgruppe am besten? Neben diesen Fragen wird in dem Seminar mit maximal vier Personen auch das Presserecht thematisiert und ein Rhetoriktraining durchgeführt.

Veranstalter: Emmerich Mediencoaching

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Öffentlichkeitsarbeiterinnen und -arbeiter

Fortbildungsart: Seminar, ein- bis mehrtägig, max. 4 Personen

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar, offene Seminartermine siehe Veranstaltungsseite

Ort: Bundesweit am jeweiligen Veranstaltungsort oder in Köln

Link zur Fortbildung: Pressearbeit für Wissenschaftler (Emmerich Mediencoaching) 

Mehr

Seminar: Krisenkommunikation (Emmerich Mediencoaching)

Um den Meinungsbildungsprozess der Öffentlichkeit auch in Krisensituationen in die gewünschte Richtung zu steuern bietet Emmerich Mediencoaching ein entsprechendes Seminar für Forschende und Öffentlichkeitsarbeiter und -arbeiterinnen an.

Wie können im Ernstfall die Sozialen Medien eingebunden werden? Welches sind die richtigen Maßnahmen zur richtigen Zeit? Dies sind Lerninhalte, die in diesem Seminar behandelt werden.

 

Veranstalter: Emmerich Mediencoaching

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Öffentlichkeitsarbeiterinnen und -arbeiter

Fortbildungsart: Seminar, ein- bis mehrtägig, max. 4 Personen

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar, offene Seminartermine siehe Veranstaltungsseite

Ort: Bundesweit am jeweiligen Veranstaltungsort oder in Köln

Link zur Fortbildung: Krisenkommunikation für Wissenschaftler und Öffentlichkeitsarbeiter (Emmerich Mediencoaching) 

 

Mehr

Seminar: Präsentieren (awk/jk)

Das eintägige Präsentationsseminar von Jens Kube richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, damit sie erfahren, wie sie ihre Forschung spannend und gelungen präsentieren können.

Neben der Vermittlung der Grundlagen einer guten Präsentation ist das Ziel dieses Workshops den Forschenden mit verschiedenen Tools und Elementen wie Elevator Pitch, Science Slam oder Famelab zu einer guten Präsentation zu verhelfen.

 

Veranstalter: Agentur für Wissenschaftskommunikation/ Jens Kube (awk/jk)

Zielgruppe:  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: Seminar, 2 Blöcke zu 3 Stunden, max. 8 Teilnehmer

Termine: Als InHouse Fortbildung jederzeit buchbar, offene Seminare siehe Veranstaltungsseite

Ort: bundesweit buchbar, offene Seminare in Bremen

Link zur Fortbildung: Präsentieren für Wissenschaftler (awk/jk)

 

Mehr

Summer School – Wissenschaft kommunizieren! (WiD & Kooperationspartner)

Unter dem Motto „Wissenschaft kommunizieren!“ werden in den Summer Schools Kernpunkte der Wissenschaftskommunikation in Vorträgen und Workshops für Nachwuchswissenschaftler und -Kommunikatoren erarbeitet.

Wie können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Themen und Ergebnisse in die Medien bringen? Welche Möglichkeiten bieten Blogs, Facebook und Co., um mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren? Nachwuchskräfte aus Wissenschaft und Kommunikation können in einer der Summer Schools diese und weitere Fragen mit Experten aus Forschung und Praxis der Wissenschaftskommunikation angehen.

 

Veranstalter: Wissenschaft im Dialog mit unterschiedlichen Kooperationspartnern je nach Standort

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Öffentlichkeitsarbeiterinnen und -Arbeiter

Fortbildungsart: Vorträge und Workshops, dreitägig, max. 25 Teilnehmer

Termine: siehe Veranstaltungsseite

Ort: Braunschweig und weitere jährlich wechselnde Standorte in Deutschland und Österreich, siehe Veranstaltungsseite

Link zur Fortbildung: Summer School – Wissenschaft kommunizieren! (WiD & Kooperationspartner)

 

Mehr

Seminar: Medientraining (ABP)

Damit Forschung der Öffentlichkeit klar und verständlich vermittelt wird, bietet die Akademie der Bayrischen Presse ein Medienseminar für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an.

Wie kann ein komplexer Inhalt verständlich und interessant präsentiert und medial gut in Szene gesetzt werden? In diesem Seminar erlernen Forschende wie Inhalte wahrgenommen werden, ohne unseriös zu erscheinen.

 

Veranstalter: Akademie der Bayrischen Presse (ABP)

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: Seminar, im Allgemeinen dreitägig, max. 10 Teilnehmer

Termine: als InHouse Seminar jederzeit buchbar, offene Seminartermine siehe Veranstaltungsseite

Ort:  München

Link zur Fortbildung: Medientraining für Wissenschaftler (ABP)

 

Mehr

Seminar: Kamera- und Interviewtraining (NaWik)

Wie gelingt es Experten aus der Wissenschaft sich vor laufender Kamera authentisch und verständlich zu präsentieren? Das NaWik bietet ein Medientraining gezielt für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

In diesem Seminar wird die Interaktion zwischen Forschenden und Journalistinnen und Journalisten definiert und die Macht der Bilder verdeutlicht. Als Vorbereitung für den nächsten Medienauftritt lernen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in diesem Seminar die richtigen Worte zu finden – passend zum Medium Radio oder Fernsehen.

 

Veranstalter: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Fortbildungsart: Seminar, zwei- bis dreitägig, max. 8 Teilnehmer

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit am jeweiligen Buchungsort oder am NaWik in Karlsruhe

Link zur Fortbildung: Spannend präsentieren für Wissenschaftler (NaWik)

 

Mehr

Lernwerkstatt Technikkommunikation (WiD & acatech)

Im Fokus der Lernwerkstatt steht die Kommunikation neuer Technologien und ihrer Bedeutung innerhalb der Wissenschaftskommunikation. Die Lernwerkstatt richtet sich vor allem an Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie Öffentlichkeitsarbeiter und -arbeiterinnen.

Die Lernwerkstatt Technikkommunikation bietet einen Rahmen für eine intensive Diskussion zwischen Experten aus Forschung und Praxis der Technikkommunikation und Nachwuchskräften. Im Fokus steht die Frage wie Technik kommuniziert werden sollte, welchen Stellenwert sie innerhalb der Wissenschaftskommunikation einnimmt und wie über risikohafte oder kontroverse Technologie diskutiert werden sollte.

 

Veranstalter: Wissenschaft im Dialog & acatech – Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Öffentlichkeitsarbeiterinnen und -arbeiter

Fortbildungsart: Vorträge, Workshops und Exkursionen, viertägig, max. 25 Teilnehmer

Termine: siehe Veranstaltungsseite

Ort: München

Link zur Fortbildung: Lernwerkstatt Technikkommunikation – (WiD & acatech)

 

Mehr