Fortbildungen

Akteure
Seminarthema
Land
Deutschland
Suchbegriff

Seminar: Wissenschaftskommunikation in Förderanträgen (NaWik)

Das NaWik bietet ein Seminar für Forschende an, die Wissenschaftskommunikation in Förderanträge einbinden möchten.


Der Schwerpunkt des virtuellen Seminars ist die gezielte Planung einer individuellen Strategie für die Wissenschaftskommunikation im Rahmen von Förderanträgen.

Das Seminar ist interaktiv, Lehrinhalte wechseln sich mit Übungsanteilen sowie Frage-und-Antwort-Sessions ab.

Thematische Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Der strategische Rahmen für Wissenschaftskommunikation in Anträgen
  • Der Abgleich der Kommunikationsziele mit den Zielgruppen
  • Die Auswahl geeigneter Kommunikationsformate
  • Die Ressourcenplanung und Budgetierung
  • Die Evaluation der Kommunikationsaktivitäten

In der Regel findet das Seminar jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr an zwei aufeinanderfolgenden Tagen virtuell statt. Am Ende des ersten Vormittags erhalten die Teilnehmenden Aufgaben, die sie bis zum nächsten Tag bearbeiten können. Die Teilnehmendenanzahl ist auf max. 9 begrenzt. Für die erfolgreiche Teilnahme erhalten sie ein Zertifikat.

Das Seminar ist in deutscher und englischer Sprache buchbar.

Weitere Informationen, Termine für Einzelbucher oder Kontakt für Buchungsanfragen als Institution finden Sie hier.

Mehr

Seminar: Wissenschaftskommunikation und Bürgerbeteiligung (city2science)

Die city2science GmbH bietet Workshops und Seminare an, in denen Forschende und Öffentlichkeitsarbeitende ihre Kommunikation mit der Öffentlichkeit verbessern können.

Kompetenzen im Bereich öffentlicher Kommunikation von Forschung sind relevant für Karriereplanungen innerhalb und außerhalb der Hochschule, aber auch für erfolgreiche Förderanträge im nationalen und internationalen Kontext. Ein engagierter Dialog mit nicht-akademischen Akteuren stellt dabei eine besondere Herausforderungen für junge Wissenschaftler*innen dar. Der interaktive und praxisnahe Workshop stellt Mehrwert, Ziele und Verantwortung einer öffentlichen Kommunikation eigener Forschung vor und gibt Tipps für die praktische Umsetzung einer individuellen Kommunikationsstrategie.

Der Workshop kann in deutscher oder englischer Sprache durchgeführt werden.

 

Veranstaltet von: city2science GmbH

Zielgruppe: Forschende und Öffentlichkeitsarbeitende

Fortbildungsart: Seminare und Workshops mit maximal 20 Teilnehmern

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit

Link zur Fortbildung: Wissenschaftskommunikation und Bürgerbeteiligung

Mehr

Seminar: Interview-Medientraining (Heckmann & Hahn)

Um Forschende auf Interviews mit Journalist*innen vorzubereiten, bieten Carsten Heckmann und Dr. Volker Hahn Seminare am Buchungsort, oder online an.

Carsten Heckmann und Dr. Volker Hahn bieten ein Interview-Medientraining speziell für Forschende. Die Teilnehmer*innen lernen, sich und ihre Forschung vor der Kamera / dem Mikrofon (und in anderen Situationen) sympathisch, prägnant und verständlich darzustellen. Sie erfahren, was sie im Umgang mit Journalist*innen beachten müssen.
Training auf Deutsch oder Englisch, online oder in Präsenz.

Veranstaltet von: Heckmann und Hahn

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: Seminar, eintägig, ca. 6 Stunden (Theorie und Praxis), flexible Gruppengrößen

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit am jeweiligen Buchungsort oder online

Link zur Fortbildung:  Interview Medientraining Heckmann und Hahn

Mehr

Seminar: Podcast virtuell (NaWik)

Das NaWik bietet ein Seminar für Forschende, das auf die Erstellung und Veröffentlichung eines eigenen Podcasts vorbereiten soll.

Von der Planung bis hin zu Aufnahme, Schnitt und Vermarktung: Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation lehrt in diesem interaktiven Seminar die Grundlagen zur Erstellung eines eigenen Podcasts, um die eigene Forschung zu präsentieren.

Das Seminar ist auf Deutsch und auf Englisch verfügbar.

Veranstaltet von: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: Seminar, drei halbe Tage

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar, offene Seminartermine siehe Veranstaltungsseite

Ort: Online

Link zur Fortbildung: Podcasts erstellen für Forschende virtuell (NaWik) 

Mehr

Seminar: Argumentieren (NaWik)

In diesem Seminar des NaWik sollen Forschende lernen, die eigene Position im Diskurs souverän zu vertreten.

Das NaWik bietet in diesem interaktiven Seminar Tipps und Übungen zum Thema Argumentieren. Forschende sollen hier lernen, die eigene Botschaft konkret zu formulieren und argumentativ zu vertreten.

Veranstaltet von: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: Seminar, zweitägig, virtuell zwei halbe Tage, max. 12 Teilnehmende

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar, offene Seminartermine siehe Veranstaltungsseite

Ort: Bundesweit am jeweiligen Buchungsort, am NaWik in Karlsruhe oder online

Link zur Fortbildung: Besser argumentieren für Forschende (NaWik), Argumentieren virtuell (NaWik)

Mehr

Seminar: Medientraining (dapr)

Die Deutsche Akademie für Public Relations (dapr) bietet ein Seminar, um Forschende auf die Zusammenarbeit mit diversen Medien vorzubereiten.

Forschende erhalten in diesem Seminar der dapr praktische Tipps, um sich und ihre Forschung in verschiedenen Medien souverän präsentieren und Kernbotschaften klar formulieren zu können.

Veranstaltet von: Deutsche Akademie für Public Relations (dapr)

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: Seminar, ein- bis zweitägig

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit am jeweiligen Buchungsort oder online

Link zur Fortbildung: Medientraining für Forschende (dapr)

 

Mehr

Seminar: Wissenschaft visualisieren (scivit)

Wie können wissenschaftliche Abbildungen und Illustrationen erstellt werden? Scivit vermittelt Forschenden in seinem interaktiven online-Seminar die Grundlagen und vermittelt praktische Erfahrungen.

Um wissenschaftliche Daten visuell aufzuarbeiten, erlernen Forschende und Studierende aus dem naturwissenschaftlichen und medizinischen Bereich in diesem Seminar einige Grundregeln des Designs, den Umgang mit Farbe und Bilddateien. In praktischen Übungen, können Teilnehmende ihre eigene Illustration in Form einer Vektorgrafik erarbeiten und umsetzen.

Das Seminar wird in Englisch oder Deutsch angeboten.

Veranstaltert von: Scivit

Zielgruppe:

Forschende,

Teilnahme von Öffentlichkeitsarbeitende/Journalist*innen möglich

Fortbildungsart: primär als virtuelles Seminar angeboten; eintägig als Blockveranstaltung oder zweitägig mit jeweils 4 Stunden; max. 6 Teilnehmende. Präsenztermine sind nach Vereinbarung möglich

Termine: Termine sind nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Online

Link zur Fortbildung: Seminar Science Graphics (Scivit)

 

Mehr

Seminar: Präsentationen gestalten (Punktweiss)

Wie Forschungsinhalte in einer Beamerpräsentation gut dargestellt werden können, vermittelt Punktweiss in einem  Seminar für Forschende.

Die Teilnehmenden lernen Methoden zur Gestaltung einer verständlichen und ansprechenden Beamerpräsentation mit wissenschaftlichen Inhalten kennen. Folgende Fragen können eine Rolle spielen: Wie viel kann auf einem Chart dargestellt werden? Wie kann ein abstraktes Thema visualisiert werden? Wie erzeuge ich Eyecatcher? In praktischen Übungen werden die Inhalte vertieft. Anschließend optimieren die Teilnehmenden eine eigene Beamerpräsentation oder bereiten eigene Inhalte in Form einer Präsentation auf.

Veranstaltet von: Punktweiss

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: buchbar als Präsenzseminar oder online im Blended Learning-Format, eintägig, max. 12 Teilnehmende

Termine: nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: nicht ortsgebunden

Link zur FortbildungBeamerpräsentationen gestalten

Mehr

Seminar: Wissenschaft visualisieren (NaWik)

In diesem interaktiven Seminar des NaWik wird Forschenden die grundlegende Designprinzipien und Methoden zur Erstellung von Infografiken nähergebracht.

Visualisierungen helfen, wissenschaftliche Daten verständlich und ansprechend aufzubereiten. Neben den Grundlagen und Methoden für eine gelungene Bildsprache üben Forschende im Seminar ihre Ergebnisse einfacher, klarer und lebendiger darzustellen.

Das Seminar wird in Deutsch oder Englisch angeboten.

 

Veranstaltet von: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: Seminar, zweitägig, virtuell zwei halbe Tage, max. 10 Teilnehmende

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar, offene Seminartermine siehe Veranstaltungsseite

Ort: Bundesweit am jeweiligen Buchungsort, am NaWik in Karlsruhe oder online

Link zur Fortbildung: Besser visualisieren für Forschende (NaWik), Visualisieren virtuell (NaWik)

Mehr

Seminar: Poster gestalten (Punktweiss)

Punktweiss vermittelt Forschenden in ihrem Seminar Methoden zur Gestaltung eines ansprechenden und verständlichen wissenschaftlichen Posters.

Im Seminar werden die Grundlagen der Gestaltung eines Posters durchgegangen, von der Größe der Schrift bis hin zu Erzeugung von Eyecatchern oder einer homogenen Farbgebung. In praktischen Übungen werden die Inhalte vertieft und das Gelernte am eigenen Poster umgesetzt.

Veranstaltet von: Punktweiss

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: buchbar als Präsenzseminar oder online im Blended Learning-Format, eintägig, max. 12 Teilnehmende

Termine: nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: nicht ortsgebunden

Mehr

Seminar: Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Das NaWik bietet ein Basisseminar zur Wissenschaftskommunikation für Forschende und Öffentlichkeitsarbeitende an.

Im Fokus dieses Seminars stehen die Grundregeln der Wissenschaftskommunikation. Thema des Seminars sind die Akteure, Medien und Formate der Wissenschaftskommunikation, und die geltenden Regeln und Tricks in verschiedenen Kommunikationsarten.

Das Seminar ist auf Deutsch oder Englisch verfügbar.

 

Veranstalter: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: Seminar, zweitägig, virtuell zwei halbe Tage, max. 12 Teilnehmende

Termine: Termine nach Vereinbarung jederzeit buchbar

Ort: Bundesweit am jeweiligen Buchungsort, am NaWik in Karlsruhe oder online

Link zur Fortbildung: Basisseminar Wissenschaftskommunikation für Forschende (NaWik), Basisseminar virtuell (NaWik)

 

Mehr

Seminar: Kommunikation über die eigene Webseite (Susanne Geu)

Wie können Forschende sich und ihre Forschung am besten im Internet präsentieren? Dieser Frage nimmt sich Susanne Geu in ihrem Online-Seminar an und zeigt die Grundlagen zum Erstellen einer eigenen Webseite.

Um sich selbst und ihre Forschung zu präsentieren, wird Forschenden in diesem Seminar das Erstellen einer eigenen Website nähergebracht. Es soll ein persönliches Konzept erstellt und Grundlagen zum Design vermittelt werden.

Veranstaltet von: Susanne Geu

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: Seminar, zwei halbe Tage, 9 – 12 Teilnehmende

Termine: nach Vereinbarung

Ort: Online

Link zur Fortbildung: Show your science” – Seminar zum Erstellen einer eigenen Webseite für Forschende

Mehr

E-Learning: Verständlich Schreiben (NaWik)

Speziell für Forschende bietet das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) einen E-Learning-Kurs zum verständlichen Schreiben an. Ziel ist es durch praktische Übungen die Regeln für verständliches Schreiben für die Öffentlichkeit zu trainieren.

Komplexe wissenschaftliche Themen in verständliche Worte fassen, Kernbotschaften finden und an Formulierungen feilen – das sind Schwerpunkte der Schreibseminare, sowie des E-Learning-Kurses des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation. Die 50 Lehrinhalte beinhalten Animationen, Videos und Übungsaufgaben und können als Basis- und Premiumkurs gewählt werden.

Die Seminare sind für Wissenschaftler*innen maßgeschneidert – von Studierenden bis hin zu Institutsleitenden.

Veranstaltet von: Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Zielgruppe: Forschende

Fortbildungsart: E-Learning Kurs, auch für Einzelpersonen buchbar

Termine: jederzeit buchbar

Ort: nicht Ortsgebunden, online

Link zur Fortbildung: E-Learning: Verständlich Schreiben für Forschende (NaWik)

Mehr