Stellenangebote auf academics.de

Position

Land

Deutschland
Andere Länder

Suchergebnisse (68)

Online-Redakteur (m/w) für Social Media und Website für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jobbeschreibung

(E 13 TVöD, Halle/Saale, Kennziffer 18-21) Die Leopoldina ist Deutschlands Nationale Akademie der Wissenschaften. Sie bringt exzellente Wissenschaftler zusammen, die Politik und Gesellschaft in relevanten wissenschaftlichen Fragen beraten. Hierfür greift sie Themen auf und erarbeitet dazu, unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Interessen, wissenschaftsbasierte Expertisen. Mit dem Ziel, Zukunft zu gestalten, bringt sie diese zum Wohl der Gesellschaft in den nationalen und internationalen politisch-gesellschaftlichen Diskurs ein. Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vermittelt die Aktivitäten der Leopoldina über die klassische Medienarbeit sowie über ihre Website, Publikationen und Veranstaltungen an die Medien und die Öffentlichkeit. Zur Unterstützung der Abteilung sucht die Leopoldina eine Person für folgende Aufgaben: Aufgaben Ausbau und Pflege der Social-Media-Kanäle der Leopoldina, insbesondere Twitter und Facebook Planung und Koordination sämtlicher Online-Maßnahmen Themenplanung und Pflege des Redaktionsplans gemeinsam mit der Print-Redaktion der Abteilung Themenmonitoring, Beobachtung und Evaluation der Online-Reputation der Leopoldina Recherchieren, Verfassen und Redaktion von Inhalten für Website und Social-Media Community-Management und Ausbau der Netzwerke Konzeption und Umsetzung von Podcasts und Videos Weiterentwicklung und Redaktion des Themenmoduls auf der Leopoldina-Website Voraussetzungen abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Naturwissenschaften mehrjährige Berufserfahrung als Online- oder Social-Media-Redakteur/-in, bevorzugt in der Wissenschaftskommunikation oder im Wissenschaftsjournalismus sehr gute Kenntnisse der Wissenschaftslandschaft, Gespür für Themenrelevanz sehr gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und der englischen Sprache sicherer Umgang mit CMS (TYPO3), Audio- und Videoschnittprogrammen, Bildbearbeitungsprogrammen sehr gute Organisations- und Teamfähigkeit, Ergebnisorientierung und Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten gewandtes Auftreten, kommunikative Ausgewogenheit Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund). Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 TVöD möglich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Anstellung ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Arbeitsort ist Halle (Saale). Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, detailliertem Werdegang, Zeugnissen, Referenzen und aussagekräftigen schriftlichen Arbeitsproben aus den letzten drei Monaten. Bitte bewerben Sie sich bis zum 10. September 2018 ausschließlich online unter www.leopoldina.org/de/jobs. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Weitere Informationen über die Leopoldina finden Sie im Internet unter www.leopoldina.org.

Arbeitgeber

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. - Nationale Akademie der Wissenschaften

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Anzeigen auf academics.de
Mehr

Referent (m/w) für Interne Kommunikation und Veranstaltungen

Jobbeschreibung

und für die strategische Entwicklung und zielgruppengerechte Betreuung von vielfältigen Kommunikationsinstrumenten und -kanälen für den internen und externen Informationsfluss. Sie stehen dem Direktorium und unseren Mitarbeitern zur Seite für die Organisation von Teamarbeit, Berichten und Informationsaustausch mit internen und externen Partnern. Dazu gehören Veranstaltungsmanagement ebenso wie der professionelle Einsatz von digitalen Medien für nachhaltige und zielgruppengerechte Kommunikation. Sie unterstützen die nationale und internationale Vernetzung mit unseren Partnern. Das Direktoriumsbüro des AWI ist die zentrale Organisationseinheit, in der die Geschäfte des Direktoriums vorbereitet, unterstützt und organisiert werden. Es fungiert als Ansprechstelle bei allen Angelegenheiten mit Direktoriumsbezug und bildet die Schnittstelle zwischen dem Direktorium und den Bereichen des Zentrums sowie besonderen externen Organisationen. Zu den Aufgaben der Organisationseinheit zählen z.B. Gremiensitzungen, Berichtswesen, wissenschaftliche Kennzahlen und Statistiken, Management des Forschungsprogramms und Organisationsentwicklung. Interne Kommunikation spielt hierbei eine zentrale Rolle. Aufgaben: Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Aktivitäten der internen Kommunikation in direkter Abstimmung mit dem Direktorium Vermittlung von Themen, Botschaften und Veränderungsprozessen mittels geeigneter kommunikativer Instrumente Unterstützung der Direktorin bei der Vorbereitung multimedialer interner und externer Kommunikation Professionelle Anwendung von digitalen Kommunikationskanälen und -instrumenten Beratung von Führungskräften und Mitarbeitern in Instrumenten interner Kommunikation Planung, Organisation und Durchführung von Meetings, Events, Besuchen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft, Workshops und Mitarbeiterveranstaltungen Beratung und Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hinsichtlich Eventplanung, Raumgestaltung und medientechnischer Ausstattung Steuerung externer Dienstleister im Bereich Kommunikation und Veranstaltungen Erfolgsmessung dieser Aktivitäten durch Entwicklung eines Monitorings der internen Kommunikationsmaßnahmen Betreuung und/oder Begleitung wichtiger übergeordneter interner Themen des Managements Voraussetzungen: Sie verfügen über langjährige Berufserfahrung im Kommunikations- und Veranstaltungsmanagement in der Leitungsebene großer Organisationen, ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) ist von erheblichem Vorteil Sie verfügen über Berufserfahrung im Bereich Interner Kommunikation zur Steuerung, Organisation und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen unterschiedlicher Größe, Formate und für verschiedene Zielgruppen Sie haben ein überzeugendes, gewinnendes und verhandlungssicheres Auftreten (intern wie extern) Sie überzeugen durch eine hohe Leistungsbereitschaft und Eigenverantwortung sowie Flexibilität im Denken Sie sind sprachlich gewandt und beweisen ihr hervorragendes Kommunikationsvermögen durch Geschick im Umgang mit anspruchsvollen und gleichzeitig sehr unterschiedlichen Gesprächspartnern Sie besitzen einen guten Schreibstil und die Fähigkeit, komplexe Themen klar auszuformulieren sowie exzellente Fähigkeiten der deutschen sowie der englischen Sprache in schriftlicher und mündlicher Form Sie haben professionelle Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien und einschlägigen Kommunikations- und Informationswerkzeugen Sie haben gute Kenntnisse des Wissenschaftssystems, der Wissenschaftskommunikation und/oder der Medienlandschaft Inhaltliche Auskünfte zur Stelle erhalten Sie bei Frau Angelika Dummermuth (0471/4831 1012; Angelika.Dummermuth@awi.de) und Jens Kroh (0471/4831 2292; Jens.Kroh@awi.de). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung ist abhängig von Ihrer Qualifikation sowie den Ihnen übertragenen Aufgaben und richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund). Der Dienstort ist Bremerhaven. Wir bieten ein multidisziplinäres internationales und spannendes Arbeitsumfeld mit flexibler Arbeitszeit, modernstem Forschungsequipment und einer erstklassigen Infrastruktur. Das AWI strebt die Erhöhung der Anzahl unserer Mitarbeiterinnen mit (Fach-) Hochschulabschluss an und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Über verschiedene Maßnahmen wird gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Aufgrund unserer familienbewussten Personalpolitik wurde uns das Zertifikat zum Audit »Beruf und Familie« verliehen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 120/G/Dir bis zum 31. August 2018 per E-Mail (alle Unterlagen in einer PDF-Datei kombiniert) an: personal@awi.de.

Arbeitgeber

Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung ist eine von der Bundesrepublik Deutschland, der Freien Hansestadt Bremen und den Ländern Brandenburg und Schleswig-Holstein getragene Forschungseinrichtung mit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In einem breiten multidisziplinären Ansatz betreiben wir Polar- und Meeresforschung und leisten dabei im Verbund mit zahlreichen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zur globalen Umwelt-, Erdsystem- und Paläoklimaforschung. Für unser Direktoriumsbüro am Standort Bremerhaven suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Anzeigen auf academics.de
Mehr

Praktikant (m/w)

Jobbeschreibung

in Berlin Liebe/r Studierende/r, wir bieten ab September 2018 einen Praktikumsplatz bei der BDI-Initiative German Healthcare Partnership (GHP) in Berlin. Es kann im Rahmen eines Pflicht- oder freiwilligen Praktikums absolviert weren. Voraussetzung ist die Immatrikulation an einer Hochschule. Aufgaben Unterstützung der GHP-Geschäftsstelle in verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel bei der Vorbereitung von Positionspapieren, Anfertigung von Protokollen, Korrektur deutsch- und englischsprachiger Texte, Recherchetätigkeiten zum Thema Gesundheitskrisen und Gesundheitssystemstärkung, administrativen Tätigkeiten sowie im Veranstaltungsmanagement Qualifikationen Gesucht wird ein/e Studierende/r der Wirtschaftswissenschaften, der Gesundheitsökonomie, Public Health, der Politikwissenschaften und/oder angrenzenden Fachbereichen mit sehr guten Studienleistungen und großem Interesse an wirtschafts- und gesundheitspolitischen Fragestellungen. Zudem sind Kommunikationssicherheit in Wort und Schrift und die Fähigkeit unter Zeitdruck zu arbeiten vorausgesetzt, wie auch die Beherrschung des Umgangs mit MS-Office Programmen sowie sehr gute Englischkenntnisse. Was wir bieten Bei uns erhalten Sie einen Einblick in die Verflechtung von Wirtschaft und Politik im Gesundheitsbereich. Als Teil unseres dynamischen Teams arbeiten Sie an verantwortungsvollen Aufgaben mit und erhalten die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen einzubringen. Rahmenbedingungen 3 Monate (im Rahmen eines Pflichtpraktikums ist ein längerer Zeitraum möglich) Beginn: September/Oktober 2018 700,00 Euro pro Monat Kontakt Bitten senden Sie uns Ihre Bewerbung in Kurzform (Motivationsschreiben unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit, tabellarischer Lebenslauf) gern per E-Mail zu an: u.mahadi@ghp.bdi.eu. Halten Sie bitte die ausführlichen Unterlagen (Immatrikulationsbescheinigung, Zeugnisse etc.) bereit. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung, wenden Sie sich gern an Frau Uta Mahadi, Tel.: 030-2028-1699.

Arbeitgeber

German Healthcare Partnership (GHP)

logo German Healthcare Partnership (GHP) Die GHP ist eine Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Die Arbeit der GHP zielt darauf ab, die deutsche Gesundheitswirtschaft im internationalen Wettbewerb zu stärken. Derzeit besteht die GHP aus ca. 50 Mitgliedern aus dem Gesundheitssektor (verschiedener Akteursgruppen - https://ghp-initiative.de/ghp-members/). Anzeigen auf academics.de
Mehr

Praktikant/Student (m/w) - Bewerbungsstrategien für Azubis und/oder Hochschulabsolventen (im Digitalen Wandel)

Jobbeschreibung

in Home Office Ich suche Dich/Euch für die Unterstützung bei der Erarbeitung von Schulungsunterlagen für die Unterstützung von Schülern und/oder Studenten bei der Berufs- bzw. Job-Wahl. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf Aspekte des Digitalen Wandels gelegt. Zentrale Fragen sind: Wie suchen Bewerber heute? Welche Erwartungen haben Sie? Wie agieren Unternehmen um geeignete Kandidaten zu finden? Wie sehen ideale Prozesse im Recruiting aus? Welche KPI (Key-Performance-Indicator) spielen eine Rolle bzw. wie macht man Erfolg messbar? Die Fragestellungen können durch qualitative oder quantitative Erhebungen bearbeitet werden. Die Themen bieten sich an um getrennt voneinander bearbeitet zu werden. Daher suche ich Dich oder Euch als Team für die Umsetzung meiner Fragestellung. Gerne auch Disziplinübergreifend mit Studenten der Studiengänge Psychologie, BWL, Human Ressource Management oder Internationale BWL. Die Möglichkeit, die Ergebnisse in Projektarbeiten oder Abschlussarbeiten einfließen zu lassen ist, nach Rücksprache mit dem Lehrstuhl, gegeben. Wobei ich als Zweitgutachter zur Verfügung stehe. Erstellung der Arbeit und Kommunikation auf Englisch ist möglich. Die Arbeit ist nicht ortsgebunden. Projekttreffen sind jedoch fest eingeplant. Eine Vergütung erfolgt soweit es die Auftragslage zulässt. Interesse? Dann melde Dich direkt bei mir KvH-Consulting Human Resources - Im Sinne aller Beteiligten Wilma Klaasen-van Husen Gut Mennewitz Mennewitz 8 06385 Aken a.d. Elbe Mobil: 01629115406 E-Mail: wilmakvh@icloud.com Download vCard: https://qr1.at/wilma-klaasen-van-husen

Arbeitgeber

KvH-Consulting

Human Resources - Im Sinne aller beteiligten Die KvH-Consulting ist ein junges Unternehmen, dessen Beratung die Themen Recruiting, Prozess- und Organisationsentwicklung umfasst. Anzeigen auf academics.de
Mehr

Praktikant/Student (m/w) für Bewerbungsstrategien für Azubis und/oder Hochschulabsolventen

Jobbeschreibung

in Home Office möglich Ich suche Dich/Euch für die Unterstützung bei der Erarbeitung von Schulungsunterlagen für die Unterstützung von Schülern und/oder Studenten bei der Berufs- bzw. Job-Wahl. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf Aspekte des Digitalen Wandels gelegt. Zentrale Fragen sind: - Wie suchen Bewerber heute? Welche Erwartungen haben Sie? - Wie agieren Unternehmen um geeignete Kandidaten zu finden? - Wie sehen ideale Prozesse im Recruiting aus? - Welche KPI (Key-Performance-Indicator) spielen eine Rolle bzw. wie macht man Erfolg messbar? Die Fragestellungen können durch qualitative oder quantitative Erhebungen bearbeitet werden. Die Themen bieten sich an um getrennt voneinander bearbeitet zu werden. Daher suche ich Dich oder Euch als Team - für die Umsetzung meiner Fragestellung. Gerne auch Disziplinübergreifend mit Studenten der Studiengänge Psychologie, BWL, Human Ressource Management oder Internationale BWL. - Die Möglichkeit, die Ergebnisse in Projektarbeiten oder Abschlussarbeiten einfließen zu lassen ist, nach Rücksprache mit dem Lehrstuhl, gegeben. Wobei ich als Zweitgutachter zur Verfügung stehe. - Erstellung der Arbeit und Kommunikation auf Englisch ist möglich. - Die Arbeit ist nicht ortsgebunden. Projekttreffen sind jedoch fest eingeplant. - Eine Vergütung erfolgt soweit es die Auftragslage zulässt. Interesse? Dann melde Dich direkt bei mir KvH-Consulting Wilma Klaasen-van Husen Gut Mennewitz Mennewitz 8 06385 Aken a.d. Elbe Mobil: 01629115406 E-Mail: wilmakvh@icloud.com Download vCard: https://qr1.at/wilma-klaasen-van-husen

Arbeitgeber

KvH-Consulting

Human Resources - Im Sinne aller beteiligten Die KvH-Consulting ist ein junges Unternehmen, dessen Beratung die Themen Recruiting, Prozess- und Organisationsentwicklung umfasst. Anzeigen auf academics.de
Mehr

Praktikant / Student (m/w) für Marketingstrategien für Start-Up-Unternehmen

Jobbeschreibung

in Home Office möglich Ich suche Dich/Euch für die Unterstützung bei der Erarbeitung einer Marketingstrategie und/oder der Erstellung von Layouts sowie Texten für Werbematerialien, einen Internetauftritt und Social Media Auftritte für mein junges Unternehmen. Ich suche Dich/Euch als Team - gerne auch Disziplinübergreifend mit Studenten aus den Bereichen Marketing, Online- Kommunikation oder Design. - Die Möglichkeit, die Ergebnisse in Projektarbeiten oder Abschlussarbeiten einfließen zu lassen ist, nach Rücksprache mit dem Lehrstuhl, gegeben. - Erstellung der Arbeit und Kommunikation auf Englisch ist möglich. - Die Arbeit ist nicht ortsgebunden. Projekttreffen sind jedoch fest eingeplant. - Eine Vergütung erfolgt soweit es die Auftragslage zulässt. Ehrlicherweise, bisher gibt es noch keine Aufträge :-(. Aber, das soll sich ja ändern ;-) Interesse? Dann melde Dich direkt bei mir KvH-Consulting Human Resources - Im Sinne aller Beteiligten Wilma Klaasen-van Husen Gut Mennewitz Mennewitz 8 06385 Aken a.d. Elbe Mobil: 01629115406 E-Mail: wilmakvh@icloud.com Download vCard: https://qr1.at/wilma-klaasen-van-husen

Arbeitgeber

KvH-Consulting

Human Resources - Im Sinne aller beteiligten Die KvH-Consulting ist ein junges Unternehmen, dessen Beratung die Themen Recruiting, Prozess- und Organisationsentwicklung umfasst. Anzeigen auf academics.de
Mehr

Praktikant / Student (m/w) - Cross Boundary Knowledge Sharing

Jobbeschreibung

in Home Office Ich suche Dich/Euch für die Unterstützung bei der Erarbeitung qualitativer und quantitativer Fragebögen zur Analyse Abteilungsübergreifender Kommunikationsbarrieren. Es geht sowohl um die Identifikation von Treibern und Barrieren, als auch um die Analyse von Wirkungszusammenhängen im Rahmen innerbetrieblicher Kommunikation (personell, sozial, organisatorisch und technisch). Soweit möglich, sollen Grundlagen für Interventionen abgeleitet werden. Aufgrund der Fragestellung ist es möglich mehrere Studenten einzubinden. Die Bereiche können in die Schwerpunkte personelle, soziale, organisatorische und technische Kommunikation eingeteilt. Sie können sowohl als Team als auch unabhängig voneinander bearbeitet werden. Eine theoretische Einführung ins Thema und erste Literatur wird zur Verfügung gestellt. Eine enge Betreuung ist sichergestellt. Daher suche ich Dich oder auch gerne Euch als Team für die Umsetzung der Fragestellung. Gerne auch Disziplinübergreifend mit Studenten der Studiengänge Human Ressource Management, Internationale BWL, Psychologie oder Online-Kommunikation. Die Möglichkeit, die Ergebnisse in Projektarbeiten oder Abschlussarbeiten einfließen zu lassen ist, nach Rücksprache mit dem Lehrstuhl, gegeben. Wobei ich als Zweitgutachter zur Verfügung stehe. Erstellung der Arbeit und Kommunikation auf Englisch ist möglich. Die Arbeit ist nicht ortsgebunden. Projekttreffen sind jedoch fest eingeplant. Interesse? Dann melde Dich direkt bei mir KvH-Consulting Human Resources - Im Sinne aller Beteiligten Wilma Klaasen-van Husen Gut Mennewitz Mennewitz 8 06385 Aken a.d. Elbe Mobil: 01629115406 E-Mail: wilmakvh@icloud.com Download vCard: https://qr1.at/wilma-klaasen-van-husen

Arbeitgeber

KvH-Consulting

Human Resources - Im Sinne aller beteiligten Die KvH-Consulting ist ein junges Unternehmen, dessen Beratung die Themen Recruiting, Prozess- und Organisationsentwicklung umfasst. Anzeigen auf academics.de
Mehr

Praktikant / Student (m/w) - Cross Boundary Knowledge Sharing

Jobbeschreibung

in Home Office Ich suche Dich/Euch für die Unterstützung bei der Erarbeitung qualitativer und quantitativer Fragebögen zur Analyse Abteilungsübergreifender Kommunikationsbarrieren. Es geht sowohl um die Identifikation von Treibern und Barrieren, als auch um die Analyse von Wirkungszusammenhängen im Rahmen innerbetrieblicher Kommunikation (personell, sozial, organisatorisch und technisch). Soweit möglich, sollen Grundlagen für Interventionen abgeleitet werden. Aufgrund der Fragestellung ist es möglich mehrere Studenten einzubinden. Die Bereiche können in die Schwerpunkte personelle, soziale, organisatorische und technische Kommunikation eingeteilt. Sie können sowohl als Team als auch unabhängig voneinander bearbeitet werden. Eine theoretische Einführung ins Thema und erste Literatur wird zur Verfügung gestellt. Eine enge Betreuung ist sichergestellt. Daher suche ich Dich oder auch gerne Euch als Team für die Umsetzung der Fragestellung. Gerne auch Disziplinübergreifend mit Studenten der Studiengänge Human Ressource Management, Internationale BWL, Psychologie oder Online-Kommunikation. Die Möglichkeit, die Ergebnisse in Projektarbeiten oder Abschlussarbeiten einfließen zu lassen ist, nach Rücksprache mit dem Lehrstuhl, gegeben. Wobei ich als Zweitgutachter zur Verfügung stehe. Erstellung der Arbeit und Kommunikation auf Englisch ist möglich. Die Arbeit ist nicht ortsgebunden. Projekttreffen sind jedoch fest eingeplant. Interesse? Dann melde Dich direkt bei mir KvH-Consulting Human Resources - Im Sinne aller Beteiligten Wilma Klaasen-van Husen Gut Mennewitz Mennewitz 8 06385 Aken a.d. Elbe Mobil: 01629115406 E-Mail: wilmakvh@icloud.com Download vCard: https://qr1.at/wilma-klaasen-van-husen

Arbeitgeber

KvH-Consulting

Human Resources - Im Sinne aller beteiligten Die KvH-Consulting ist ein junges Unternehmen, dessen Beratung die Themen Recruiting, Prozess- und Organisationsentwicklung umfasst. Anzeigen auf academics.de
Mehr

Praktikant/Student (m/w) - Cross Boundary Knowledge Sharing

Jobbeschreibung

in Home Office Ich suche Dich/Euch für die Unterstützung bei der Erarbeitung qualitativer und quantitativer Fragebögen zur Analyse Abteilungsübergreifender Kommunikationsbarrieren. Es geht sowohl um die Identifikation von Treibern und Barrieren, als auch um die Analyse von Wirkungszusammenhängen im Rahmen innerbetrieblicher Kommunikation (personell, sozial, organisatorisch und technisch). Soweit möglich, sollen Grundlagen für Interventionen abgeleitet werden. Aufgrund der Fragestellung ist es möglich mehrere Studenten einzubinden. Die Bereiche können in die Schwerpunkte personelle, soziale, organisatorische und technische Kommunikation eingeteilt. Sie können sowohl als Team als auch unabhängig voneinander bearbeitet werden. Eine theoretische Einführung ins Thema und erste Literatur wird zur Verfügung gestellt. Eine enge Betreuung ist sichergestellt. Daher suche ich Dich oder auch gerne Euch als Team für die Umsetzung der Fragestellung. Gerne auch Disziplinübergreifend mit Studenten der Studiengänge Human Ressource Management, Internationale BWL, Psychologie oder Online-Kommunikation. Die Möglichkeit, die Ergebnisse in Projektarbeiten oder Abschlussarbeiten einfließen zu lassen ist, nach Rücksprache mit dem Lehrstuhl, gegeben. Wobei ich als Zweitgutachter zur Verfügung stehe. Erstellung der Arbeit und Kommunikation auf Englisch ist möglich. Die Arbeit ist nicht ortsgebunden. Projekttreffen sind jedoch fest eingeplant. Interesse? Dann melde Dich direkt bei mir KvH-Consulting Human Resources - Im Sinne aller Beteiligten Wilma Klaasen-van Husen Gut Mennewitz Mennewitz 8 06385 Aken a.d. Elbe Mobil: 01629115406 E-Mail: wilmakvh@icloud.com Download vCard: https://qr1.at/wilma-klaasen-van-husen

Arbeitgeber

KvH-Consulting

Human Resources - Im Sinne aller beteiligten Die KvH-Consulting ist ein junges Unternehmen, dessen Beratung die Themen Recruiting, Prozess- und Organisationsentwicklung umfasst. Anzeigen auf academics.de
Mehr

Studentische Hilfskraft für Marketing und Vertrieb (m/w)

Jobbeschreibung

in Hamburg-Harburg Einsatzort: Großmoorkehre 9, 21079 Hamburg Art: nach Vereinbarung Dauer: studienbegleitend Beschreibung deine Aufgaben: Pflege des Internetauftritts Erstellung und Pflege der vertriebsunterstützenden Unterlagen wie Produktkataloge und Flyer Arbeiten im Redaktionssystem Flare das bieten wir: ein nettes Team und die Chance auf eine langfristige Zusammenarbeit eine praxisbezogene Tätigkeit neben dem Studium sowie erste Berufserfahrung gute Erreichbarkeit mit Bus, Bahn das bringst du mit: Student im Bereich Marketing, Werbung, Kommunikation oder einem vergleichbarem Studiengang Spaß am Vertrieb, hohe Kommunikationsfähigkeit gute Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, Outlook) Erfahrung mit Webseitenpflege ist von Vorteil. Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen! Kontakt Harms & Wende GmbH & Co. KG Großmoorkehre 9 21079 Hamburg Tel.: +49 40 766904-85 Email: Fritz.Luidhardt@harms-wende.de www.harms-wende.de

Arbeitgeber

Harms & Wende GmbH & Co. KG

logo Wir sind einer der führenden und innovativsten Anbieter im Bereich der Widerstands- und Reibschweißtechnik. Zur Unterstützung unseres Vertriebs suchen wir für den Sitz im Stammhaus Hamburg-Harburg eine Anzeigen auf academics.de
Mehr

Scientific Scouting Officer (f/m)

Jobbeschreibung

(chiffre 49/18) for each Section to start as early as possible. The three positions are assigned to the Section Offices in Department I "Institutes" in the Administrative Headquarters. Your responsibilities: Supporting the Sections and their governing bodies in the systematic identification of outstanding scientists Analyzing candidate pools Using various talent acquisition tools including internet sourcing, data mining, social media, networking at national and international conferences, and other creative methods to identify outstanding candidates Designing, establishing and maintaining technical databases and statistics Your profile University degree and doctorate preferably in one of the scientific disciplines of the respective Section General interest in a broad range of scientific subjects covered by the respective Section Proven scientific track record and demonstrated knowledge of the respective scientific community Capabilities and interest in getting familiar with new areas of research Solution-oriented, service-driven and focussed style of work In-depth knowledge of Office applications, social media, databases and statistics Business-level English, written and spoken (C1-C2) Above-average level of motivation, sense of responsibility, communication skills, initiative and organizational talent as well as excellent networking skills and the ability to coordinate partners with diverse professional backgrounds Willingness to show flexibility in working hours and regular business travel Our offer You will gain fascinating insights into research at our Institutes, and you will also obtain a good overview of the entire spectrum of scientific administration and the structure of the German research landscape. We are offering you payment up to salary group 14 TVöD (Bund) as well as various benefits as part of a 5-year fixed-term contract of employment (fulltime). Your place of work will be in the centre of Munich and can be easily reached by public transport. There are care facilities for children from 6 months to 3 years available near the office building. The Max Planck Society is endeavouring to employ more people with severe disabilities. Applications from individuals with severe disabilities are explicitly requested. Have we aroused your interest? In that case we look forward to receiving your complete online application (chiffre 49/18) Application deadline: 31. August 2018 MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT zur Förderung der Wissenschaften e. V. Central Services Department P.O.B. 10 10 62, 80084 Munich www.mpg.de

Arbeitgeber

Max Planck Society for the Advancement of Science (MPG)

The Max Planck Society for the Advancement of Science (MPG) is a selfgoverning scientific organization funded by the Federal and State Governments. It conducts basic research in the field of natural sciences and the humanities in a current total of 84 Institutes and research units in Germany and abroad. The Biology and Medicine Section, the Chemistry, Physics and Technology Section and the Human Sciences Section are looking for a Anzeigen auf academics.de
Mehr

Pressesprecher (m/w)

Jobbeschreibung

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %. Ihre Aufgaben: Leiten und Führen der Pressestelle Pressesprecher/in des Erzbischofs, des Generalvikars und des Erzbistums Paderborn Zusammenarbeit mit Medien und Journalisten/innen Ansprechpartner/in für Medienanfragen aller Art Verfassen von Pressemitteilungen, redaktionellen Beiträgen und Publikationen Vorbereiten und Durchführen von Pressekonferenzen und anderen Presseterminen Ihr Profil: Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit kommunikationswissenschaftlichem oder vergleichbarem Hintergrund sowie fundierte journalistische Berufserfahrung Sie bringen eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit mit und sind in der Lage, kirchliche Themen und Zusammenhänge verständlich und ansprechend darzustellen Sie arbeiten ziel- und ergebnisorientiert und verhalten sich auch in schwierigen Situationen souverän Diskretion und Loyalität sind für Sie selbstverständlich Sie identifizieren sich mit dem Glauben und den Aufgaben und Zielen der katholischen Kirche auf der Grundlage einer aktiven Zugehörigkeit Es erwartet Sie: ein gutes System an Unterstützung, Beratung und Fortbildung eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine Vergütung und soziale Leistungen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) sowie eine Zusatzversorgung Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 07.09.2018, vorzugsweise über unsere Homepage: www.perspektivekirche.de Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Erzbischöfliches Generalvikariat Hauptabteilung Personal und Verwaltung Domplatz 3 33098 Paderborn Tel.: 05251/125-1324 personalauswahl@erzbistum-paderborn.de www.perspektivekirche.de

Arbeitgeber

Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn

Mit Leidenschaft arbeiten. Sich mit Achtung, Respekt und Wertschätzung begegnen. Vertrauen, Verantwortung und Vielfalt fördern. Und Verbindlichkeit sichern. Das sind einige Leitgedanken des Zukunftsbildes des Erzbistums Paderborn. Auf Grundlage dieses Leitbildes suchen wir für das Erzbischöfliche Generalvikariat Paderborn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Anzeigen auf academics.de
Mehr

Professur (W2) Digitales Marketing und Logistik

Jobbeschreibung

Kennziffer W 32/3 Erwartet werden: Abschluss eines einschlägigen Studiums (vorzugsweise Betriebswirtschaftslehre), verantwortungsvolle, mehrjährige Tätigkeit im Bereich E-Commerce/Onlinehandel und/oder Supply-Chain-Management/Fulfillment, ausgewiesene Anwendungserfahrungen und/oder umfassende theoretische Kenntnisse in den Themenfeldern: E-Commerce/Onlinehandel, z.B. Webshop-Systeme/-Management, Bezahlsysteme, SEO/SEM Supply-Chain-Management/Fulf llment, z.B. Auftrags- und Versandabwicklung bis Retourenmanagement die Fähigkeit und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache zu halten wie auch angrenzende Fächer in allen Studiengängen, an denen der Fachbereich Wirtschaft beteiligt ist, zu vertreten, Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Freude an der Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule sowie die aktive Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung. Wir bieten: eine interessante, anspruchsvolle Aufgabe, hierzu zählen neben der Lehre Beiträge zur Profilierung des Fachbereichs durch Forschungs- und Praxisprojekte gemeinsam mit den bereits bestehenden Professuren und in Kooperation mit regionalen Praxispartnern. Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Ein Merkblatt kann im Internet unter http://www.hs-emden-leer.de/merkblatt-nhg eingesehen oder von der Personalabteilung unter der Tel.-Nr. 04921 807-1037 angefordert werden. Die Hochschule ist bestrebt, den Frauenanteil auch beim wissenschaftlichen Personal zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Die Hochschule ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an den logo Präsidenten der Hochschule Emden/Leer z.H. des Dekans des Fachbereichs Wirtschaft Herrn Prof. Dr. Olaf Passenheim Constantiaplatz 4 - 26723 Emden www.hs-emden-leer.de logo

Arbeitgeber

Hochschule Emden/Leer

logo Seit vier Jahrzehnten auf Erfolgskurs: Die Hochschule Emden/Leer ist Impulsgeberin für die Region und setzt Zeichen für innovative Entwicklungen im Nordwesten. 4600 Studierende in den vier Fachbereichen und ca. 400 Beschäftigte schätzen das Campusleben in persönlicher Atmosphäre an den Studienorten Emden und Leer. Professorinnen und Professoren bietet die Hochschule ausgezeichnete Rahmenbedingungen für Forschung und Lehre. Sie möchten »ganz oben dabei« sein? An der Hochschule Emden/Leer ist im Fachbereich Wirtschaft am Studienort Emden zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Anzeigen auf academics.de
Mehr

Professur für Medien- und Kommunikationsmanagement

Jobbeschreibung

Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG eine Promotion mit Bezug zum Fachgebiet, pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs in einer fachlich relevanten Funktion. Zum Aufgabengebiet gehören: die Durchführung von Studienveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache im Fachgebiet sowie im Bereich der betriebswirtschaftlichen Grundlagen und benachbarten Fachgebiete angewandte Forschung, idealerweise unter Einwerbung von Drittmitteln; Engagement in der akademischen Selbstverwaltung und Mitwirkung an der Entwicklung der Hochschule. Weitere Informationen und Bewerbung: Eine detaillierte Stellenbeschreibung und den Link zur Einreichung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21. Oktober 2018 finden Sie auf: hs-fresenius.de/hochschule/stellenangebote-karriere Hochschule Fresenius Heidelberg Das Präsidium Sickingenstraße 63-65 o 69126 Heidelberg Tel.: 06221 6442-0

Arbeitgeber

Hochschule Fresenius gGmbH

logo Zum 01.03.2019 haben wir folgende Position in Vollzeit zu besetzen: Anzeigen auf academics.de
Mehr

Professur (W2) Typografie/Editorial

Jobbeschreibung

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter: http://www.hof-university.de/karriere Alfons-Goppel-Platz 1 | 95028 Hof | www.hof-university.de

Arbeitgeber

Hochschule Hof - University of Applied Sciences

An der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof ist an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur der Besoldungsgruppe W2 zu besetzen: Anzeigen auf academics.de
Mehr

Professur (W2) Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung

Jobbeschreibung

Wdh. KNr. 483 Gesucht wird eine promovierte Persönlichkeit, die das o. g. Fachgebiet in der Lehre und der Forschung vertreten kann. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, dass sie ein Studium der Betriebswirtschaftslehre oder verwandter Studiengänge abgeschlossen haben und über mehrjährige, möglichst internationale, berufliche Praxiserfahrungen im u. g. Tätigkeitsspektrum verfügen sowie entsprechend wissenschaftlich ausgewiesen sind. Pädagogisch-didaktische Fähigkeiten (u. a. auch für eLearning) werden vorausgesetzt und durch Lehrerfahrungen nachgewiesen. Erfahrungen im Bereich der Akquise und Bearbeitung von Drittmittelprojekten sind wünschenswert. Das Tätigkeitsspektrum beinhaltet primär die Lehre in betriebswirtschaftlichen Grundlagenfächern und Marketing-Vertiefungsfächern in verschiedenen Bachelor- und Master-Studiengängen des Fachbereichs Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, vor allem in den Bachelor-Studiengängen Betriebswirtschaftslehre (inkl. Fernstudium). Dabei sind die folgenden Bereiche inkl. ihrer jeweiligen digitalen Formen abzudecken: empirische Methodik der Marktforschung (einschließlich Datenanalyse), Markenführung, Marktkommunikation, Distribution und Handel sowie Produkt- und Preismanagement. Erfahrungen mit innovativen Lehrkonzepten sind erforderlich. Die Bereitschaft und Fähigkeit zur Übernahme von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache, die Akquise und Durchführung von Vorhaben im Bereich der angewandten Forschung sowie die engagierte Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung sind selbstverständlich. Die HTW Berlin fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Sie bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und kooperiert mit dem Dual Career Netzwerk Berlin. Sie ist bestrebt, die Anzahl von Professorinnen zu erhöhen und fordert daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen/Professoren richten sich nach § 100 Berliner Hochschulgesetz. Diese und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter http://www.htw-berlin.de/stellen-professuren. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (in schriftlicher Form) mit Nachweisen über den beruflichen Werdegang, die Sie bitte bis 13.09.2018 mit der Wdh. KNr. 483 an den Dekan des Fachbereichs Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der HTW Berlin in 10318 Berlin, Treskowallee 8 senden. Darüber hinaus reichen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument online ein. Die E-Mail dafür lautet: bewerbung-kn483@htw-berlin.de

Arbeitgeber

Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin

logo An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist am Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften für das nachstehende Fachgebiet eine Professur (W2) zu besetzen: Anzeigen auf academics.de
Mehr